Building Emotion

  • Ausstellung
  • Schüco
  • Showroom 2017

Emotionales Update für Schüco Showroom

Der Spezialist für innovative Gebäudehüllen Schüco möchte seine auf der BAU 2017 gezeigten Highlight-Themen und Produktinnovationen auf seinen Showroom übertragen. Die D’art Design Gruppe übernimmt wieder die Aktualisierung der ständigen Unternehmensausstellung am Firmensitz in Bielefeld auf Grundlage der aktuellen Corporate Architecture.


Um den Besucher auch emotional abzuholen, sind die unterschiedlichen Wand- und Fassadenelemente noch mehr in eine natürlich erscheinende Umgebung eingebettet. Inszenierte Materialzitate wie Holz-, Backstein- oder Beton-Look versetzen den Besucher in die jeweilige Welt der Themenstudios „Work“, „Life“, „Home“, „Intelligent“, „Flexible“ und „Digital“. Infoterminals geben multimedial Auskunft über Produkte wie selbstverdunkelnde Fenster, Sicherheitstüren oder parametrische Fassaden.


Handwerkliche Expertise und Zukunftsorientierung verbindet Dart im neuen Themenstudio „Digital“. Mittels Virtual und Augmented Reality sowie Tablets erleben Besucher die digitalen Schüco-Produkte als interaktive Anwendungsbeispiele. Die selbsterklärende Inszenierung basiert auf einer raumgreifenden Linienstruktur. Helle Materialien wie Holz in Kombination mit Weiß und Beton sorgen trotz Technologiebetonung für einen freundlichen Eindruck. In die Darstellung der Prozesskette mit eingebunden ist ein zentraler Tisch mit den zwei Gestaltungsbereichen „Kommunikation/Planung“ und „Montage“ – sie widerspiegeln die Zielgruppen Architekt, Investor und Verarbeiter.

Facts
    • Projekt
    • Schüco, Showroom 2017
    • Location
    • Bielefeld
    • Kategorie
    • Ausstellung
    • Fotografie
    • Lukas Palik
Read More
  • Projekt
  • Schüco
  • Bau 2017
Know How
  • Showcase
  • Schüco
  • Kommunikation im Raum
Architects’ Darling
  • Projekt
  • Canon
  • Customer Experience Center 2017
Customer Journey