Lieblingsfarben

  • Mediatektur
  • Adidas
  • OBA KAMPAgne 2010

Interaktives Store Design für adidas 2010

Die Markeninitiative „adidas is all in“ zeigt neben Guerillaaktionen und Flashmobs ein interaktives Store Design am Point of Sale. Die Keyprodukte der Serien adizero und Clima Cool werden mit einer mediatektonischen Schaufenstergestaltung dynamisch präsentiert.


Die Point of Sale-Gestaltung der adidas-Kampagne „adidas is all in“ in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist die größte Markeninitiative in der Geschichte von adidas. Neben der Eventgestaltung mit Flashmobs und Guerillaaktionen gilt es ein Store Design für den POS zu entwickeln, welches interaktiv die Keyprodukte der adizero und Clima Cool Serien präsentiert. Shopmodule, Wegeleitsysteme, Highlightpräsenter und interaktive Schaufenster gehören zum dynamischen Store Design der Kampagne. Die Besonderheiten der Produkte werden durch das jeweilige Design visualisiert und interaktiv erfahrbar gemacht. Die Vielfarbigkeit der Clima Cool Serie wird in den Schaufenstern medial inszeniert: Passanten können die Fenster mit Hilfe ihrer Smartphones in die 15 verschiedenen Clima Cool-Farbwelten tauchen. Die Dynamik wird verstärkt, wenn zwei Passanten im „Colour-Battle“ um ihre Lieblingsfarbe wetteifern.

Facts
    • Projekt
    • ADIDAS IS ALL IN, MEDIATEKTUR 2010

    • Location
    • 17 AUSGEWÄHLTE HANDELSPARTNER IN D/A/CH
    • Kategorie
    • MEDIATEKTUR
    • Fotografie
    • TOBIAS WILLE