Entdecken der Zukunft

  • Mediatektur
  • RWE
  • Nürburgring 2009

Interaktives Ausstellungsdesign für RWE am Nürburgring

Auf spielerische Weise die Vorzüge der Energie der Zukunft entdecken: Das RWE-Ausstellungsdesign am Nürburgring vermittelt komplexe Inhalte unbeschwert anhand von interaktiven Stationen.


Auf dem neuen Nürburgring ist RWE mit einer Markenausstellung zum Thema Energieeffizienz präsent. Das Ausstellungsdesign ist geprägt von einem strahlenden Lichternetz, welches die verknüpfte Energieversorgung abstrahiert darstellt. Unter diesem Himmel können Besucher viel über innovative Energiethemen wie Algentechnologie, Biomasse oder RWE-Autostrom an verschiedenen interaktiven Stationen erfahren. Durch spielerisches Mitmachen und Ausprobieren können komplexe Informationen leicht verständlich und kompakt vermittelt werden.

An der Infostation zum Thema RWE-Autostrom beispielsweise sind Rennsitze in das Ausstellungsdesign integriert. Hier kann der Besucher, nachdem er über die RWE-Autostrom-Ladesäule einen Film aktiviert, Infos zum aktuellen Thema über einen Screen beziehen. Akustisch werden alle Themen über Kopfhörer erläutert. Auch die Frage nach den Autos der Zukunft wird interaktiv gespielt. Im test°center wartet auf die Besucher ein spannendes Racinggame, bei welchem sie spielerisch die Vorteile des Elektroautos gegenüber Erdgas- und Benzinantrieben erfahren können. Hier wird der Start wie bei einem echten Formel1-Rennen mit roten Lichtern eingeläutet und die Autos mit dem Gaspedal nachempfundenen Joystick beschleunigt. Ein Quizspiel in Form von Stromladefunktionen bietet eine weitere Möglichkeit zum Informationentanken.

Facts
    • Projekt
    • RWE, NÜRBURGRING 2009
    • Location
    • NÜRBURGRING
    • Kategorie
    • MEDIATEKTUR
    • Fotografie
    • H.G. ESCH