Next Level Experience

  • Mediatektur
  • Schüco
  • Bau & Showroom 2015

Upgrade der interaktiven Mediatektur für Schüco 2015

Die 2013 von Dart für Schüco kreierte, explorative Mediatektur wird 2015 um neue Inhalte und Stationen erweitert und findet auch langfristig im firmeneigenen Showroom ihren Einsatz.


Die smarten Mediatektur-Elemente der D’art Design Gruppe für Schüco machen sich erneut die Freude am Informationserlebnis und den Spaß am spielerischen Lernen zunutze, um den Benutzern das breite Produktportfolio unkompliziert zu vermitteln. Durch das eigene, interaktive Erfahren wird der Informationsgewinn zugleich unterhaltsam und einprägsam. Die insgesamt sechs Mediatektur Stationen wurden im Grad ihrer Interaktions- und Aktionsmöglichkeiten für den Nutzer gegenüber 2013 weiter gesteigert. Die bereits entwickelte technische Basis aus User Interface und Navigationslogik konnte beibehalten und genutzt werden, um den neuen Inhalten ein einheitliches Gesicht zu geben. Beispielsweise wurde das „Wissensarchiv“ des Expertentisches neu bespielt. Die neue Wohnbau-App stellt dabei das Highlight dar: via iPad kann sich der Benutzer dank Augmented Reality virtuell durch den Raum bewegen, bzw. erlebt zusätzliche Inhalte, die auf den bestehenden Raum als weitere Ebene aufgespielt werden.

Nach Ende der BAU 2015 finden diese Techniken weiterhin ihren Einsatz durch die Überführung in den Schüco Showroom am Firmensitz in Bielefeld. Dort dienen sie als anschauliches B2B und Vertriebstool. Nicht nur für temporäre Messearchitektur, sondern auch für die dauerhafte Nutzung mit stets neuen möglichen Inhalten bietet die Mediatektur somit als „Wissensspeicher und -vermittler“ echten Mehrwert für den Unternehmensauftritt.

Facts
    • Projekt
    • SCHÜCO, BAU 2015 UND SHOWROOM BIELEFELD
    • Location
    • MÜNCHEN UND BIELEFELD
    • Kategorie
    • MEDIATEKTUR
    • Fotografie
    • LUKAS PALIK