Interaktive Wohnraumwelten

  • Messe
  • Panasonic
  • Ifa 2015

Messearchitektur für smarte Panasonic Produkte auf IFA


Passend zum Panasonic Firmengrundsatz „A Better Life, A Better World“ inszeniert die D’art Design Gruppe auf der IFA 2015 die aktuellen smarten Produkte des Unternehmens in ästhetischen Wohnraumwelten mit interaktiven Performances.


Der Ausstellungsraum besticht auf 3.000 qm durch seine optimale Übersichtlichkeit: der Besucher durchschreitet und erlebt nacheinander die Produktfamilien, die thematisch geordnet sind. Interaktive und unterhaltsame Performances erwecken diese Raumelemente zum Leben. So erfährt der Messebesucher unmittelbar, wie Panasonics Markenvielfalt im Alltag eingesetzt wird. Beispielsweise erlebt man Stunts und Akrobatik im Bereich „Outdoor Experience“. Die schnell wechselnden Motive liefern perfektes Material, um die 4K-Technologie der jüngsten Panasonic Kameramodelle auszuprobieren. Genauso setzen die weiteren „Showcases“, Wohnräume und eine Bühne die Markenvielfalt in Erlebnisse für die Besucher um. Von SmartHome, audiovisuellen Produkten und Körperpflegegeräten bis hin zu Spielszenen einer Impro-Theatergruppe. Die Messebesucher werden zum mitwirkenden Publikum, das nicht nur einen praktischen Einblick, sondern auch wertvolle Tipps zur Anwendung erhält. Dieser interaktive Markenraum, der in einen linear geordneten Rahmen gefasst ist, bietet schnelle Orientierung und dynamisches Kennenlernen des gesamten Produktportfolios.

Facts
    • Projekt
    • PANASONIC, IFA 2015
    • Location
    • BERLIN
    • Kategorie
    • MESSE
    • Fotografie
    • LUKAS PALIK
    • event Partner
    • STUDIO 38
Awards
award
award