Emotionale Lightwave

  • Messe
  • Philips
  • Light+Building 2010
Image

Markenarchitektur für Philips Light + Building 2010

Licht ist ein prägender Faktor für das menschliche Empfinden. Somit entscheidet Licht sowie dessen Dynamik und Farbspektrum über die emotionale Wahrnehmung räumlicher Strukturen – auch in der Markenarchitektur.


Licht ist ein prägender Faktor für das menschliche Empfinden. Somit entscheidet Licht sowie dessen Dynamik und Farbspektrum über die emotionale Wahrnehmung räumlicher Strukturen. Folgerichtig ist Licht der Schlüssel, um diese Wirkung für Philips Professional Lighting auf der Light+Building 2010 räumlich erfahrbar zu machen. Das Resultat ist eine sinnliche Markenarchitektur: Die Lightwave – eine dynamische Mediatektur aus Licht, Bild und Klang. Eine 260 Meter lange, organisch geschwungene Lichtmembran mäandert durch das gesamte Forum der Messe Frankfurt. Sie liefert einen inspirierenden Nachweis für den positiven Einfluss von Licht auf das menschliche Wohlbefinden.


Eingebettet in eine umfangreiche 360° Kampagne im Vor- und Nachfeld des Markenerlebnisses dokumentiert die räumliche Inszenierung überzeugend den Leistungsgedanken und die Führungsposition von Philips Professional Lighting im Bereich der LED-Beleuchtung. Die D’art Design Gruppe entwickelt in der Zusammenarbeit mit DDB Amsterdam /DDB Bovil Eindhoven eine umfangreiche medienübergreifende Markenarchitektur als Gesamtsystem aus Bildwelten, Textbotschaften, Animation und Film. Somit kann die Lightwave die Kernbotschaft „Feel what light can do" unabhängig von Raumsituation und Medium mitreißend kommunizieren.

Image
Image
Image
„Es ist sehr mutig (…), sich darauf zu reduzieren, die Wirkung seiner Leuchten zu zeigen und nicht diese selbst. Insbesondere das Gefühl zu vermitteln, wie man sich mit Licht fühlt – die Wärme, die Klimata – ist durch diese großzügige Lichtwand unglaublich gut gelungen. Die thematisierten Facetten des Lichts wie Lichtfarben, Wohlgefühl durch Licht, Dämpfung, Stimmung und Musik bildeten eine große Einheit. Kaum besser umsetzbar!“
Jurystatement, iF communication design award 2011
Image
Facts
    • Projekt
    • Philips, Light+Building 2010
    • Location
    • Messe Frankfurt
    • Kategorie
    • Messe
    • Partner
    • DDb Bovil Eindhoven
    • Fotografie
    • H.g.Esch
Awards
award
award