Kommunikation auf der Bettkante

  • Messe
  • Rummel Matratzen 
  • imm cologne 2019

Neues Konzept für Rummel Matratzen 

Der Matratzenhersteller Rummel aus dem bayerischen Neustadt an der Aisch ist seit Jahren ein fester Bestandteil der imm cologne. Wie in den vergangenen Jahren hat auch 2019 Dart wieder die Konzeption und Entwicklung des Auftritts übernommen.

Viel Raum für Kommunikation stand im Zentrum des diesjährigen Entwurfs. Mehr als ein Drittel der Gesamtfläche ist für kommunikative Zwecke und die Interaktion mit Besuchern geplant. Große, im Aussehen an Werkbänke angelehnte Tische, bieten ausreichend Möglichkeit alles über die Produkte zu erfahren. Im Hintergrund befindet sich eine standbreite Produktmusterbibliothek. Sie bietet Einblick in die verschiedenen Produktwelten Rummels und den verwendeten Materialien.

 

Die Kommunikationszonen bieten viel Raum für angeregte Gespräche. 

Um den handwerklichen Charakter und dem hohen Anspruch Rummels an Individualität und Qualität zu visualisieren, wurden möglichst viele Elemente aus der Bayerischen Manufaktur in die Kölner Messehallen geholt. Die Arbeit Rummels wird so für jedermann erlebbar.

Zur Produktpräsentation inszeniert Dart das vordere Drittel des Stands. Die Matratzen und Lattenroste präsentieren sich dem Besucher auf kleinen Podesten. Legt sich der Gast, wendet sich der Blick auf eine begrünte Decke. Hier schaffen Gärten aus Hängepflanzen eine entspannende Atmosphäre, damit nichts die Konzentration auf das Produkt stört.

Zum wiederholten Male hat Dart eine langlebige Präsenz für Rummel Matratzen geschaffen. Der Nachhaltigkeitsaspekt und der Wunsch nach mehr Raum zur Kommunikation wurden von Dart für jedermann erlebbar umgesetzt.

Facts
    • Projekt
    • Rummel matratzen, imm cologne 2019
    • Location
    • Köln
    • Kategorie
    • Messe
    • Fotografie
    • Max Hörchens Objekt- und Architekturvisualisierung
Weiterlesen
  • Projekt
  • Gabor
  • Store Design 2018
Spatial Values
  • Projekt
  • Schüco
  • Showroom 2017
Building Emotion