Innovation auf Augenhöhe

  • Ausstellung
  • Henkel
  • Z55

Wie Henkel die Zukunft mit seinen Kunden gemeinsam entwickelt

Transparenz, Aufgeschlossenheit und Kollaboration prägen die sich verändernde Kultur des Arbeitens auch im Bereich der Materialwissenschaften. Henkel widmet diesen Ideen einen ganzen Neubau mit einer Gesamtfläche von 47.000 qm: Das globale Zentrum für Klebstofftechnologie auf dem Düsseldorfer Werksgelände ist die neue Heimat für Forschung, Produktentwicklung und Marketing. Mehr als 500 ExpertInnen werden hier ab sofort Hand in Hand mit Partnern und Kunden aus aller Welt zusammenarbeiten – mit dem Ziel, gemeinsam hochwirksame Innovationen für die Zukunft zu entwickeln.

 

Die Architektur (RKW+) setzt das konsequent als anspruchsvolles Laborgebäude um: in den „Heavy Labs“ im Kellergeschoss können ganze Produktionslinien zu Präsentations- und Dokumentationszwecken aufgebaut werden. Labore, Testeinrichtungen und Büros sind für Ein- und Ausblicke großflächig verglast. Auf insgesamt sieben Etagen gruppieren sie sich um ein großes Atrium mit Freitreppe, das als Herz des Neubaus den Geist des kollaborativen Arbeitens verkörpert.

 

Genau hier starten BesucherInnen ihre Reise durch die Welt von Henkel Adhesive Technologies, und das umreißt auch unsere Aufgabe: Die Entwicklung einer kohärenten und atmosphärisch dichten Guest Experience. Dabei gilt es, Ideen und Innovationen sichtbar und verständlich zu machen, Gäste sprichwörtlich abzuholen und den Weg durch den beeindruckend vielschichtigen Henkel-Kosmos zu bahnen. Ziel ist die Vermittlung von Inspiration und Know-How, das zur gemeinschaftlichen Erarbeitung einer individuellen Lösung bei jedem Besuch die Basis bildet.

Im Infinity-Room beginnt die interaktive und multisensorische Erfahrung mit digitalen Übersichten zu den großen globalen Themen, Trends und neuen Innovationen. Die minimalistische Gestaltung und eine umlaufende 270°-Screen-Wall erzeugt dabei eine fokussierte Atmosphäre und garantieren eine beeindruckend immersive Wirkung von Film und digitaler Interaktion.

 

 

Die nächsten Schritte im Gebäude vertiefen diese ersten Eindrücke und führen von permanenten Schauräumen über mobile Ausstellungsmodule, bis hin zu den eigentlichen Arbeitsbereichen. Denn Transparenz bedeutet hier auch, BesucherInnen und Produktentwicklung zusammen zu führen. Das machen wir, live und direkt in den verschiedenen Laboren.

 

Einfallendes Licht durch die verglaste Decke sowie an den Aufzügen installierte Motion Screens sorgen im Atrium für ein besonderes Zusammenspiel von Licht, Oberflächen und Atmosphäre.

Diese unterschiedlichen Ebenen der Inspiration und Information bereiten Gäste auf eine aktive Rolle vor. Niemand besucht das Henkel Inspiration Center ohne besonderen Anlass, die meisten Touren münden in intensive Workshop-Module. Um hier die individuell richtigen Antworten gemeinschaftlich zu erarbeiten, liefert die Guest Experience allen BesucherInnen eine fundierte Grundlage.

 

Facts
    • Projekt
    • Henkel, Inspiration Center Z55
    • Location
    • Düsseldorf
    • Kategorie
    • Ausstellung
    • Partner Architektur
    • rkw architektur+
    • Partner CONTENT
    • TBWA, Recordbay
    • Fotografie
    • Christian Köster / LUKAS PALIK FOTOGRAFIe
Weiterlesen
  • Projekt
  • Henkel
  • Beauty care Lighthouse
Innovation für alle Sinne
  • Projekt
  • Henkel
  • Content Factory 2020
Der Kreativ-Raum
  • Kommunikation
  • Schüco
  • Signaletik 2020
Wegweisende Raumgestaltung