Know How

  • Messe
  • Schüco
  • Bau 2017

Neue Themenwelten für Schüco auf der BAU 2017

„Wir wissen wie“ lautet das Motto von Schüco auf der Bau 2017 in München. Diesem Anspruch entsprechend setzt Dart die Innovationsthemen des Unternehmens in einer zweigeschossigen Ausstellungsarchitektur räumlich in Szene.

Raffiniert über zwei Etagen arrangierte, begehbare Kuben bilden die Basis der Ausstellungsfläche. Durch die unterschiedlichen Tiefen der Kuben entstehen spannende Raumsituationen, in die sich Fenster, Türen, Fassadenelemente und Schiebesysteme wie im realen Hochbau integrieren lassen. Der Einsatz von hochwertigen Materialien, gedeckten Farben und klaren Linien sowie interaktive Mediatekturbereiche schaffen eine moderne, elegante Atmosphäre. Dieser puristische Eindruck wird durch natürliche Elemente wie Birkenstämme und Gräser und eine wohnliche Möblierung aufgelockert. Zudem gelingt es dank der emotionalen Naturakzente, den Dimensionen der Realexponate ihre Mächtigkeit zu nehmen, was den Gesamtauftritt für Besucher angenehm nahbar macht. 

Inhaltlich unterteilt sich der Messeauftritt in die Themenstudios „Work“, „Life“, „Home“ und „Flexible“ sowie themenübergreifende Bereiche wie „Intelligent“ und „Digital“. In den Studiobereichen „Work“ und „Life“ etwa vermitteln zwei raumhohe LED Wände die Verbindung von realen, gebauten Räumen und virtuell erweiterten, interessanten Raumsituationen. Im Herzen des Messestandes laden die zentrale Brand Plaza mit zwei Welcome Desks und eine großzügige Freitreppe mit integrierten Sitzgelegenheiten zum Verweilen und Austausch ein. Über die Treppe wird der Hospitality-Bereich im ersten Obergeschoss erreicht, wo Sitzecken und offene Bereiche interessante Perspektiven auf beide Standebenen bieten.

Facts
    • Projekt
    • Schüco, Bau 2017
    • location
    • München
    • Kategorie
    • Fair
    • Fotografie
    • Lukas Palik